alle-piktos_192x192px.png

Umweltkommunikation

Seit 1991 sind wir für Institutionen und Unternehmen im Bereich Umweltkommunikation und Umweltbildung konzeptuell und gestalterisch tätig.


Vermittlung, Beratung und Projektkoordination

Naturwissenschaftlich beratend und Projekt koordinierend tätig ist unsere Projektpartnerin Juliette Vogel.
Als Landeskoordinatorin von GLOBE International, Mitglied des GLOBE Europa Vorstandes und langjährige Geschäftsleiterin des Vereins www.globe-swiss.ch verfügt sie über eine grosse Erfahrung in der Umsetzung und Vermittlung von Umweltbildungsprogrammen und Kontakte zu engagierten WissenschaftlerInnen im In- und Ausland.
Sie spricht deutsch, französisch, italienisch und englisch.

Kontakt:
Juliette Vogel
lic.phil.nat.
jvogel@globe-swiss.ch
+41 58 463 45 15
www.globe-swiss.ch


Umweltbildung

rzg-nt-einstieg.jpg

Storchenforscher*innen
Sekundarstufe 1

Projektkoordination:
Juliette Vogel, GLOBE Schweiz
Didaktisches Konzept und Erarbeitung:
Esther Bäumler, Professur Didaktik des Sachunterrichts, Institut Primarstufe, PH FHNW. Irene Felchlin, Zentrum Naturwissenschafts- und Technikdidaktik, Institut Forschung und Entwicklung, PH FHNW
Fachexpertisen:
Margrith und Peter Enggist, Holger Schulz, Storch Schweiz.
Felix Liechti, Schweizerische Vogelwarte Sempach. Michael Gerber, BirdLife Schweiz
Konzeption und Gesamtgestaltung:
Christian Jaberg, jaberg.design
Website:
Samuel Bucher, designEMME

www.storchenforscher.ch

www.Storcherforscherinnen.jpg

Storchenforscher*innen
Primarstufe

Projektkoordination:
Juliette Vogel, GLOBE Schweiz
Didaktisches Konzept und Erarbeitung:
Esther Bäumler, Laura Abbas, Melanie Macias Schmidt, Professur Didaktik des Sachunterrichts, Institut Primarstufe, PH FHNW
Wissenschaftliche Begleitung:
Dr. Holger Schulz und Peter Enggist, Storch Schweiz
Ergänzende didaktische Begleitung:
Christoph Vogel, Schweizerische Vogelwarte Sempach
Fachexpertisen:
Margrith und Peter Enggist, Storch Schweiz.
Christoph Vogel, Schweizerische Vogelwarte Sempach
Illustration und Gesamtgestaltung:
Christian Jaberg, jaberg.design
Website:
Samuel Bucher, designEMME

www.storchenforscher.ch

InfoSpecies+Kursprogramm+2019.jpg

INFOSPECIES

Projektkoordination:
Irene Küenzle, Co-Leiterin
Redesign Gesamtauftritt:
Christian Jaberg, jaberg.design
Website:
Ralph Thielen, Info Flora

www.infospecies.ch
Kursprogramm

Climate Change Education and Science Outreach CCESO

Climate Change Education and Science Outreach (CCESO)

Projektkoordination:
Juliette Vogel, GLOBE Schweiz
Berichtestaltung, Grafik:
Christian Jaberg, jaberg.design
Lektorat:
Jaqueline Dougoud

Bericht

croppedimage700525-guempi.jpg

Lehrpfad Thal

Projektkoordinatorin:
Jeanine Riesen, Weit & Breitsicht GmbH
Gestaltung:
Christian Jaberg, jaberg.design
Illustration:
Claude Müller

Info

phanenonet.jpg

PhaenoNet

Projektkoordination:
Eric Wyss, GLOBE Schweiz
Logo Design, Grafik, Gestaltung mehrsprachige Flyers:
Christian Jaberg, jaberg.design
Website:
Samuel Bucher, designEMME

www.phaenonet.ch


Institutionen

e-mobil-solarstrom optimasolar.png

OptimaSolar

Projektkoordination:
Christa Jeker, OptimaSolar Solothurn
Grafik und Redesign Websites Genossenschaftsbund:
Christian Jaberg, jaberg.design

www.optimasolar-schweiz.ch
www.optimasolar-solothurn.ch
www.optimasolar-worblental.ch
www.optimasolar-freiburg.ch

recycling-city-jaberg.jpg

RECYCLING CITY Bern

Projektkoordination:
Ueli Egger, Alpabern AG, Groupe BAREC, Securitas AG
Gesamtgestaltung Auftritt und Eröffnung,
Beschriftung, Wegleitung, Beschilderung:

Christian Jaberg, jaberg.design
Video:
Chris Salzmann, Salzmann Media

www.recycling-city.ch

weit-und-breitsicht-gmbh_jabergdesign.jpg

WEIT & BREITSICHT

Auftraggeber:
Patrick Bussmann, Weit & Breitsicht GmbH
Logo Design, Beschriftungen,
Gestaltung Korrespondenzdrucksachen:

Christian Jaberg, jaberg.design

Philipp Augustin

PHILIPP AUGUSTIN

Auftraggeber:
Philipp Augustin
Logo Design, Korrespondenzdrucksachen:
Christian Jaberg, jaberg.design

mulde-online-facebook.jpg

Mulde online

Auftraggeber:
Almeta Recycling AG
Konzeptionelle Gestaltung, Marktkommunikation:
Christian Jaberg, jaberg.design
Website:
Biwac Informatik AG


Kampagne

Messewände+BLV+zum+Antibiotikaeinsatz+bei+Tieren.jpg

BLV

Projektkoordination:
Alexa Henschel, BLV
Gestaltung Messepaneele, Luftballon:
Christian Jaberg, jaberg.design

Info

brings!

Kommunal-Recycling

Auftraggeber:
Almeta Recycling AG
Prototypische Gestaltung:
Christian Jaberg, jaberg.design

Folie15.JPG

DEZA

Auftraggeber:
DEZA
Gestaltung Powerpoint Präsentation:
Christian Jaberg, jaberg.design

kmu-programm-jaberg-design.jpg

Oebu
KMU-Programm

Projektkoordination:
Sabine Ziegler, Oebu
Logo Design, Gestaltung mehrsprachige Flyers:
Christian Jaberg, jaberg.design


Kunst

rhonegletscher-jaberg-design.jpg

HANSJÖRG
SAHLI
RHONEGLETSCHER

Projektkoordination:
Christian Schweizer, Edition Patrick Frey
Gestaltung Fotoband:
Christian Jaberg, jaberg.design
Druck:
Druckerei Odermatt

www.editionpatrickfrey.ch

erntemahl-solothurn-jaberg.jpg

erntema(h)l!
Max Bottini

Projektkoordination:
Anna Bürkli, Kunstverein Solothurn
Gestaltung Katalog:
Christian Jaberg, jaberg.design
Lektorat:
Kathrin Zang
Druck:
ITTO Druck AG

www.erntemahl.ch
Katalog


Ursprung

Umweltkommunikation-Umweltbildung_jaberg-design.jpg

Wie es begann…

… mit dem Auftrag zur Gestaltung der Grafiken des ersten Umweltberichts des Kantons Solothurn 1991 für die Werbeagentur IBL.

Einheimische Fledermäuse
1993 folgte die erste HyperCard-basierte Multimedia-Applikation für die Wanderausstellung Einheimische Fledermäuse in Zusammenarbeit mit Wolf Computer und dem damaligen kantonalen Verantwortlichen Dr. Peter Flückiger.
Ein attraktiv eingepackter Apple Macintosh II mit Trackball erlaubte ein Blättern durch die diversen einheimischen Arten.

Carbotech, NDS-U
Auf der Suche nach einem neuen Büro 1993 mieteten wir (Christian Jaberg und Christa Jeker) eher zufällig mit Dr. Heinz Leuenberger und Dr. Thomas Heim, Carbotech AG, ein Büro an der Gurzelngasse in Solothurn. Damals lancierten die beiden Umweltfachleute das Nachdiplomstudium Umwelt in Muttenz. Wir durften grafisch an diesem und anderen Projekten Gesicht gebend mitarbeiten.

DEZA, Info-Link
Reisen folgten und 2002 eine neue Bürogemenschaft mit Jürg Bohnenblust, Akteur in den Bereichen Humanitäre Hilfe, Entwicklungszusammenarbeit, Sicherheits-, Migrations-, Menschenrechtspolitik sowie Transition und Friedensförderung im In- und Ausland. Als Konsulent der DEZA beauftragte er uns mit der Gestaltung von mehrsprachigen Broschüren, Infografiken, Präsentationen, Ausstellungen u.a.m.
Sustainability und Climate Change waren in der Entwicklungshilfe früh thematisiert.

GLOBE Schweiz
2004 lernten wir anlässlich des Redesigns des Auftrittes der PH Solothurn Juliette Vogel kennen, die gerade die Leitung von GLOBE Schweiz übernommen hatte. Die Zusammenarbeit begann mit der Gestaltung und Programmierung von Word-Templates für Broschüren und Grafiken. Dann folgten webbasierte Templates und die Gestaltung der Logos u.a. der Umweltbildungsprogramme LERNfeld und PhaenoNet. Die Zusammenarbeit hält bis heute an. Das neue Projekt sind die Storchenforscher*innen, ein Umwelbildungsangebot für die Primarstufe und webbasiert die Sekundarstufe 1.